Nokia und Fujitsu kooperieren

Dienstag, 1. Juli 2003 10:36

Nokia Corp. (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>; WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Handyhersteller Nokia hat mit Fujitsu (WKN: 855182<FUJ1.FSE>) eine Kooperation beschlossen. Die Konzerne wollen mobile Unternehmensdienste entwickeln und anbieten.

Die Dienste sollen aus Basis von Nokias Unternehmenslösungen entwickelt werden. Fujitsu wird seine Expertise im Bereich Unternehmensberatung, Systemintegration und Verwaltungsdienste beisteuern. In Skandinavien und England sollen ab sofort die entsprechenden Mobilfunkdienste für Unternehmen angeboten werden. Bis Anfang nächsten Jahres sollen die Dienste in weiteren, ausgewählten Märkten offeriert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...