Nokia und France Telecom kooperieren bei neuem Internet Protokoll

Mittwoch, 28. November 2001 11:02
Nokia

Nokia Corp. (NYSE: NOK, WKN: 870737): Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia und die Forschungs- und Entwicklungseinheit des französischen Telekommunikationskonzerns France Telecom haben mit der Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Implementierung des Internet Protokolls IPv6 für zukünftiges mobiles Internet begonnen. Dies gab Nokia am Mittwoch mit.

Finanzielle Details wurden jedoch nicht veröffentlicht. Mit Hilfe des neuen Protokolls kann jedem elektronischen Gerät eine globale Internetadresse zugeordnet werden.

Die Nokia Aktien verlieren im Xetra-Handel am Vormittag 3,89 Prozent auf 26,45 Euro. Dieser Verlust ist jedoch auf die Kürzung der Prognosen für die verkauften Mobilfunkgeräte durch Nokia am Vortag zurückzuführen. (sge/ako)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia, Telekommunikation und/oder Orange via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...