Nokia: Umsatzprognosen ausgeweitet (Update 1)

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 5. Dezember 2000 16:09
Nokia

Nokia Corp. (NYSE: NOK, WKN: 870737): Nokia, der finnische Telekommunikationsausrüster, hat am Dienstag seine Ziele für das Umsatzwachstum ausgeweitet. Auf der jährlich stattfindenden Analystenkonferenz veröffentlichte Nokia, dass man die Prognose für das Umsatzwachstum von 25 bis 35 Prozent, geltend bisher bis zum Jahr 2002, auf 2003 erweitern wird. Für die erste Hälfte des Jahres 2001 wird erwartet, dass das Umsatzwachstum im oberen Bereich der angegebenen Spanne liegt. Das Unternehmen erwartet für die erste Hälfte 2002 weltweit 1 Mrd. Menschen die im Besitz eines Mobilfunktelefons sein werden, ursprünglich prognostizierte Nokia diesen Wert für das Ende 2002.

Jorma Ollila, Nokias Vorsitzende und Geschäftsführerin, unterstrich auf der Konferenz ihr Vertrauen in die Fähigkeit des Unternehmens, von den Weiterentwicklungen auf dem Kommunikationsmarkt zu profitieren. Analysten erwarten dass Nokia stärker als seine Konkurrenten von der steigenden Zahl der Nutzer profitieren wird und das Unternehmen Marktanteile von Hauptkonkurrenten Motorola und Ericsson gewinnen wird. Sie erwarten aber ab dem Jahr 2002 einen verschärften Wettberwerb auf Grund des Markteintritts von mehreren asiatischen Unternehmen. Im letzten Jahr kontrollierte Nokia 27% des weltweiten Mobilfunkmarktes. Motorola und Ericsson besitzen 17% bzw. 11% Marktanteil. Aktuellen Zahlen zu Folge besitzt Nokia einen Marktanteil von 33%.

Nokias Top Management betonte ferner, dass das finnische Unternehmen sehr gut positioniert ist, um die führende Gesellschaft im Bereich mobiles

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...