Nokia stellt wieder ein!

Donnerstag, 2. Oktober 2003 09:27

Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.ETR>): Nokia, weltweit größter Hersteller von Mobilfunkgeräten, stellt aufgrund steigender Nachfrage 150 neue Mitarbeiter ein. Diese werden in der finnischen Fabrik in Salo ihre Arbeit aufnehmen. Nokia handelt somit gegen den Trend anderer Elektronikgerätehersteller, die mehr und mehr ihrer Produktionen in asiatische Länder verlagern.

Laut Kari Tuutti, Unternehmenssprecher für den Bereich Mobilfunkgeräte, entwickeln sich die Umsätze auf den Märkten mobiler Geräte gut, so dass zusätzliche Mitarbeiter gebraucht würden.

Die Produktionsstätte in Salo gehört mit ca. 4.400 Mitarbeiter weltweit zu den größten überhaupt. Insgesamt beschäftigte Nokia Ende Juni etwa 51.800 Angestellte.

Die Nokia Aktien verlieren zu Handelsbeginn leicht um 0,22 Prozent. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...