Nokia startet Testphase für Quadcore-Lumia-Smartphone

Smartphones

Dienstag, 18. Juni 2013 11:08
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Mit einem Quadcore-Smartphone will Nokia weitere Marktanteile an sich ziehen. Das neue Lumia-Modell startete am gestrigen Montag in die Testphase.

Das Gerät, von dem erste Daten im Internet auftauchten, basiert - wie alle neuen Nokia-Smartphones - auf dem mobilen Betriebssystem Windows Phone. Der vierkernige Prozessor soll Branchenberichten zufolge von Qualcomm gefertigt werden. Die Display-Auflösung des Gerätes soll HD-Qualität erreichen. Wann das Produkt auf dem Markt eingeführt wird, ist derzeit noch völlig unklar.

Auch mit einem anderen Gerät will die Nokia Oyi (WKN: 870737) weitere Kunden anlocken: Das neue Nokia EOS Smartphone mit einer 41-Megapixel Digitalkamera soll Gerüchten zufolge nun in Massenproduktion gehen. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...