Nokia startet Indoor-Mapping für Here

Mobile Apps

Donnerstag, 27. Juni 2013 09:46
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia baut sein Augmented Reality-Reality Angebot aus. Bei dem Karten- und Informationsdienst Here sind nun für bestimmte Gebäude auch Indoor-Informationen verfügbar.

Der finnische Smartphone-Hersteller Nokia erweitert damit seinen hauseigenen Kartendienst Here um eine Indoor-Mapping-Funktion. Insgesamt sollen 49.000 Gebäude in 45 Ländern kartiert worden sein. Zu den wichtigsten Gebäuden zählen Shopping-Malls in London sowie in New York auf dem Time Square und der 5th Avenue. Shopping Malls machen insgesamt 56 Prozent der von innen kartierten Gebäude aus, während 15 Prozent Supermärkte, zwölf Prozent Bahnhöfe und drei Prozent Flughäfen sind. 14 Prozent der Gebäude stellen andere Einrichtungen dar.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...