Nokia startet „grüne“ Mehrwertdienste

Donnerstag, 7. Januar 2010 18:04
Nokia

LAS VEGAS (IT-Times) - Dass man bei Nokia in Zukunft den Fokus verstärkt auf Mobilfunk-Applikationen legen will, ist nichts Neues. Immerhin macht es der App Store von Apple vor, wie lukrativ Zusatzprogramme für ein Smartphone sein können.

Die Finnen wollen in 2010 indessen in erster Linie „grüne“ Applikationen anbieten, Anwendungen effizienter machen und gleichzeitig den Umweltschutz im Alltag erleichtern. Hinzu kommen Programme, welche speziell auf Nutzer in Schwellen- und Entwicklungsländern und deren Lebensumstände zugeschnitten sein sollen. Als weiteres Standbein favorisiert Nokia zudem Applikationen aus den Bereichen Bildung und Wissen für Kinder. In diesem Zusammenhang fällt auch eine heute bekannt gegebene Kooperation mit den Machern der Sesamstraße. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...