Nokia spielt Gerüchte um Wechsel auf Android herunter

Smartphones

Dienstag, 4. Dezember 2012 08:20
Nokia_new.gif

ESPOO (IT-Times) - Nachdem Nokia ein Stellenangebot auf LinkedIn im Bezug auf die Suche nach einem Linux-Experten lanciert hat, spielte Nokia-Sprecher Doug Dawon die Spekulationen über ein Android-Telefon aus dem Hause Nokia herunter.

Über Twitter bestätigt der Nokia-Sprecher zwar die Stellenanzeige, jedoch habe das Angebot nichts mit der Entwicklung eines Android-Telefons zu tun. Vielmehr suche man Verstärkung für das Kartenangebot von Nokia. Dabei geht es insbesondere um Unterstützung und Support für den jüngst vorgestellten Dienst Here Maps für iOS und Android, so der Sprecher im Twitter-Account. Nokia brachte jüngst seine neue Kartensoftware Here Maps für das iPhone und iPad auf den Markt und will nunmehr auch eine Here Maps Version für Android an den Start bringen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...