Nokia Solutions holt neuen Mann für Afrika

Personalie

Montag, 7. April 2014 11:58
Nokia_Solutions_and_Networks_Logo.png

ESPOO (IT-Times) - Nokia Solutions and Networks geht mit einer neuen Spitze in der Region Mittlerer Osten und Afrika an den Start. Salvatore Maisano heißt der neue Mann, der schon zuvor in einer führenden Position für den finnischen Telekommunikationsausrüster tätig gewesen ist.

In seiner neuen Stellung ist Salvatore Maisano zuständig für den Mittleren Osten und Westafrika. Hier übernimmt er die Verantwortung für die gesamten Verkäufe und Tätigkeiten von Nokia Solutions and Networks. Der gebürtige Italiener kam 1999 zu Nokia, nachdem er zuvor bei OTE/Marconi, das ebenfalls der ICT-Industrie zugeordnet werden kann, als Head of China and Far East beschäftigt war. Besonders die internationale Erfahrung von Maisano soll NSN in dessen neuen Aufgabengebiet nun zugutekommen.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...