Nokia Solutions and Networks mit Großauftrag aus Grönland

Long Term Evolution (LTE)

Dienstag, 21. Januar 2014 16:04
Nokia_Solutions_and_Networks_Logo.png

ESPOO (IT-Times) - Der einzige Telekommunikationsanbieter in Grönland will das 4G Netzwerk ausbauen. Dazu vergab Tele Greenland den Auftrag an Nokia Solutions and Networks (NSN). Somit schließt sich der Auftrag dem kürzlich in Kolumbien geschlossenem Geschäft an.

Tele Greenland plant, das vorhandene GSM- und 3G-Netz zu modernisieren. Die Finnen wollen in Grönland das LTE-Netzwerk flächendeckend ausbauen, so sollen die meisten der 56.000 Grönländer versorgt werden. Bislang war das 4G-Netz nur in Grönlands Hauptstadt Nuuk erhältlich. Im Rahmen des Vertrages soll NSN Funkzugangstechnik, Kernnetzwerkelemente und damit verbundene Dienstleistungen implementieren. Alle Arbeiten sollen innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen sein. Tele Grönland und NSN arbeiten seit mehr als zwölf Jahren zusammen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...