Nokia soll an einer Smartwatch arbeiten

Smartwatch-Markt

Dienstag, 8. Oktober 2013 08:00
Nokia_Logo_neu.gif

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobil- und Netzwerkausrüster Nokia dürfte Ende Oktober wohl im Rahmen der Nokia World Konferenz in Abu Dhabi eine handvoll neue Geräte vorstellen. Darunter dürfte auch ein neues Windows-Tablet sein. Neu ist jedoch, dass Nokia offenbar intensiv an einer eigenen Smartwatch arbeitet.

Obwohl der Verkauf der Mobile-Sparte an Microsoft im vollem Gange ist, soll Nokia an einer eigenen Smartwatch arbeiten, berichtet der Branchendienst C Technology, der sogar erste Fotos von der ominösen Nokia Smartwatch auf seinen Seiten veröffentlicht hat. Auf den Fotos sind bislang noch keine Details erkennbar, jedoch könnte die Nokia Smartwatch aus den gleichen Polycarbonat-Rahmen bestehen wie die Lumia-Telefone. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...