Nokia Siemens Wettbewerber Alcatel-Lucent liefert nach Belgien

Netzausrüstung

Montag, 18. Februar 2013 17:53
Alcatel-Lucent

BRÜSSEL (IT-Times) - Der französische Telekommunikationsausrüster kann mal wieder einen Auftrag verbuchen. Ein belgischer Service Provider entschied sich für einen Router von Alcatel.

Alcatel-Lucent wird Belgacom, einen belgischen Service-Provider, dabei unterstützen die Zustellung von Video-, Cloud- und Multimedia-Diensten auszubauen. Dafür soll die Netzwerk-Infrastruktur mit Hilfe des „Extensible Routing System (XRS)“ von Alcatel-Lucent erweitert werden.

Auch Telefonica gab kürzlich bekannt, einen XRS in Argentinien und Tschechien einsetzten zu wollen, so die Pressemitteilung. Der französische Netzausrüster Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz 14,45 Mrd. Euro, der damit um 5,7 Prozent zurück ging. (lim/vue)

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...