Nokia Siemens Networks stattet polnische Eisenbahnen aus

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 12. Februar 2013 18:02
Nokia Siemens Networks Logo

ESPOO (IT-Times) - Der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks wird die Infrastruktur für GSM-Railway, ein polnisches Eisenbahnunternehmen, bereitstellen.

Die Linie, die von Nokia Siemens Networks, einem Joint Venture von Siemens und der Nokia Oyi (WKN: 870737), rundum erneuert werden soll, führt von der Hafenstadt Gdynia bis in die polnische Hauptstadt Warschau und umfasst 35 Stationen. Nach Angaben des Magazin Fox Business News soll die Ausrüstung bis zum Jahre 2015 abgeschlossen sein.

Es könnte der letzte große Auftrag sein, den das Joint Venture in dieser Gesellschafter-Konstellation annimmt. In der vergangenen Woche wurden Gerüchte laut, dass sowohl Siemens als auch Nokia darüber nachdenken, bald getrennte Wege zu gehen. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...