Nokia Siemens Networks errichtet LTE-Netz für E-Plus

Netzwerkausrüstung

Mittwoch, 27. Februar 2013 11:11
Nokia Siemens Networks Logo

ESPOO (IT-Times) - Nachdem E-Plus vor wenigen Wochen ankündigte, in Kürze den LTE-Ausbau in Deutschland starten zu wollen, betraute das Unternehmen nun Nokia Siemens Network mit dem Auftrag.

Das Joint Venture aus der Siemens AG und der finnischen Nokia Oyj (WKN: 870737) gab auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekannt, dass man neben dem Aufbau des LTE-Netzes auch bestehende 3G-Netzinfrastrukturen erweitern werde. Für LTE nutzt E-Plus, ebenso wie die Deutsche Telekom AG, Frequenzen im 1.800-Megahertz-Band. Der deutsche Mobilfunknetzbetreiber sowie der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks machten keine Angaben zum Volumen des Auftrages.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...