Nokia Siemens modernisiert Netz von Telecom Italia

Montag, 28. März 2011 11:54
Nokia Siemens Networks Logo

ESPOO (IT-Times) - Nokia Siemens Networks teilte heute mit, dass das Unternehmen mit der Modernisierung der mobilen Infrastruktur von Telecom Italia beauftragt wurde.

So werde Nokia Siemens in mehreren Regionen Italiens 4G-Mobil-Dienste anbieten. Zuvor sei die LTE-Technologie bereits in Turin getestet worden. Massimo Mazzocchini, Head des Telecom Italia Kundenteams, sagte, die Modernisierung werde eine Geschwindigkeit von 140 Megabit pro Sekunde (Mbps) ermöglichen. Dadurch werde die Datengeschwindigkeit deutlich angehoben. Zudem sei die Modernisierung wegen der steigenden Menge an Smartphones schlichtweg notwendig. Zu finanziellen Details des Modernisierungsvertrages wurden keine Angaben gemacht.

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...