Nokia setzt Fokus auf lokale Apps

Montag, 4. Juli 2011 16:33
Nokia.gif

HELSINKI (IT-Times) - Der Mobiltelefonhersteller Nokia sucht neue Strategien, um sich zu besser positionieren. Nun soll die Vermarktung regionaler Apps die Lösung sein.

Die finnische Nokia Oyj (WKN: 870737) muss sich mit den Windows-basierten Smartphones im Wettbewerb mit Apple und Google beweisen. Nokia verfügt über 55.000 Apps, Microsoft über 25.000 Apps für das Windows-Phone. Damit stehen die Wettbewerber Apple mit über 425.000 Apps und Google mit über 200.000 Apps auf dem Weltmarkt deutlich besser da.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...