Nokia setzt auf App Switch Service um Lumia-Kunden zu locken

Mobile Apps für Windows Phone

Freitag, 7. Dezember 2012 08:37
Nokia_Xyo_Beta.gif

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia will auf seinen „App Switch“ setzen, um favorisierte Android- und iOS-Apps auch auf Windows Phone Telefone zu bekommen und damit neue Kunden für seine Lumia-Telefone zu begeistern, wie der Branchendienst GigaOm berichtet.

Die Seite wird von der in Berlin ansässigen Xyo angetrieben, die alternative Empfehlungen ausgibt, sollten favorisierte Apps nicht für Windows Phone verfügbar sein. Aktuell sind 46 der Top 50 Apps für iOS und Android auch für Windows Phone verfügbar. Insgesamt stehen mehr als 115.000 Apps über den Windows Phone Marketplace zum Download bereit. Der Nutzer muss der Xyo-Suchmaschine lediglich mitteilen, welche Apps auf älteren Geräten verwendet wurden, die Xyo-Suchmaschine leitet automatisch die Suche ein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...