Nokia senkt Preise für Musik- und Media-Handys

Freitag, 1. August 2008 09:55
Nokia

Der finnische Mobilfunker Nokia will offenbar den Druck auf seine Rivalen erhöhen. Wie Industriebeobachter festgestellt haben, hat der finnische Mobilfunkkonzern seine Preise bei vielen Musik- und Media-Handys um bis zu zehn Prozent gesenkt, berichtet Reuters.

Die größten Preissenkungen gab es dabei bei den Musik-Handys Nokia 5310 und 5610 sowie beim Multimedia-Handy N81 8GB, wie Marktdaten aus Finnland zeigen. Industriebeobachter gehen davon aus, dass Nokia damit insbesondere Sony Ericsson und Samsung weiter unter Druck setzen will. Nokia konnte zuletzt seinen weltweiten Marktanteil auf dem Handy-Markt auf 40 Prozent steigern.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...