Nokia schickt Budget-Telefon Nokia 510 in England ins Rennen

Windows Phone Smartphones

Donnerstag, 14. März 2013 08:16
Nokia_Lumia510.gif

LONDON (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia hat in dieser Woche das derzeit günstigstes Lumia-Telefon, dass Nokia 510 in England auf den Markt gebracht. Das Nokia 510 ist das bislang billigste Windows Phone Gerät, welches Nokia eigenen Angaben zufolge jemals produziert hat.

In England soll das Lumia 510 für 85 britische Pfund (98 Euro) zu haben sein. Einziges Manko: Das Lumia 510 läuft noch mit Windows 7.8, wodurch einige Windows-8-Features fehlen. Auch dürfte das Lumia 510 bis auf weiteres kein Upgrade auf Windows 8 erhalten, berichtet der Branchendienst UnwiredView. Das Nokia 510 kommt in England mit einem 4-Zoll großen Touch-Display (Auflösung: 480x800 Pixel) sowie mit einem 800MHz Prozessor und mit einer 5-Megapixel-Kamera und mit einem 256MB großen RAM-Speicher daher. Intern verfügt das Nokia Lumia 510 über einen 4GB großen Speicher und ist mit einem 1.300mAh Akku ausgerüstet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...