Nokia scharf auf China

Dienstag, 22. Juli 2003 10:51

Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Handyhersteller Nokia will den chinesischen Markt erobern und Motorola in China auf den zweiten Platz verweisen.

Nokia will in diesem Jahr 15 neue Modelle auf den chinesischen Markt bringen, die neue Kunden gewinnen sollen. Der finnische Mobilfunkausrüster erzielte im vergangenen Geschäftsjahr zehn Prozent des Umsatzes in China. Der Geschäftsführer von Nokias chinesischer Handysparte, Colin Giles, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass Nokia im zweiten Halbjahr Nummer Eins im chinesischen Markt sein werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...