Nokia rutscht im deutschen Smartphone-Markt auf Platz vier

Mittwoch, 3. August 2011 14:40
Nokia

DÜSSELDORF (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia verliert nicht nur in den USA und in Asien an Boden, auch in Deutschland ziehen andere Smartphone-Hersteller an den Finnen vorbei.

Wie das Handelsblatt berichtet, ist Nokia im deutschen Smartphone-Markt von Platz drei im April inzwischen auf Platz vier abgerutscht, nachdem das Unternehmen von HTC überholt wurde. Der finnische Hersteller kommt im deutschen Smartphone-Markt nunmehr auf einen Marktanteil von 14 Prozent, während sich HTC inzwischen einen Marktanteil von 15 Prozent sichern konnte, so die Wirtschaftszeitung mit Verweis auf GfK-Daten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...