Nokia präsentiert verbessertes Spielhandy

Mittwoch, 14. April 2004 15:48

Nokia Corp. (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>; WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Gerätehersteller Nokia hat am Mittwoch ein Nachfolgemodell für das Spielhandy N-Gage angekündigt. Das N-Gage QD getaufte Gerät bringt mehrere Verbeserungen mit sich.

Für die auf MMC-Karten gespeicherten Spiele gibt es einen Steckplatz auf der Unterseite des Gehäuses. Beim bisherigen Modell muss das Gehäuse und der Akku herausgenommen werden, um ein Spiel zu wechseln. Die umständliche Handhabung war ein wesentlicher Kritikpunkt, dass gegen einen Erfolg des ersten N-Gage Handys sprach. Das neue N-Gage QD wurde ferner mit einem helleren Bildschirm und verbesserten Tasten ausgestattet. Ebenso muss das Gerät nicht mehr seitlich gehalten werden, um Gespräche zu führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...