Nokia präsentiert neues CDMA-Handy

Montag, 15. Oktober 2007 16:13
Nokia

HELSINKI - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia (NYSE: NOK, WKN: 870737) hat ein neues CDMA-Handy für den nordamerikanischen Markt vorgestellt. Das neue Nokia 2135 CDMA soll noch in diesem Herbst in den nordamerikanischen Handel kommen. Über den Preis des mit viel Vorschußlorbeeren bedachten Handys wurde zunächst nichts bekannt.

Gleichzeitig kündigte Nokia die Auslieferung seines neuen N95 Handys mit 8 Gigabyte Speicher an. Die neue Version des N95 kann mit einer längeren Battery-Laufzeit und mit einem integrierten GPS-Chip aufwarten. Der Hersteller verspricht dabei eine Gesprächszeit von 390 Minuten im herkömmlichen GSM-Netz. Mit einer integrierten 5-Megapixel-Kamera sollen sich gestochen scharfe Bilder aufnehmen lassen. Das Display ist mit 7,1 Zentimeter ebenfalls etwas größter als beim Vorgängermodell (6,6 Zentimeter). Mit einem Nettopreis von 560 Euro ist das Handy allerdings kein Schnäppchen.

<img src="uploads/RTEmagicC_nokia_N95_8GB.jpg.jpg" style="width: 280px; height: 476px;" alt=""></img>

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...