Nokia plant Übernahme des Imaging-Spezialisten Scalado

Smartphones

Donnerstag, 14. Juni 2012 11:41
Nokia.gif

ESPOO (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Nokia plant eine Übernahme des Imaging-Spezialisten Scalado. Die beiden Unternehmen verbindet bereits eine jahrelange Zusammenarbeit und Partnerschaft.

Nach einer mehr als zehnjährigen Kooperation will Nokia das schwedische Unternehmen Scalado AB übernehmen. Technologie und Know-how des Imaging-Spezialisten sollen dann vor allem der Smartphone-Sparte zu Gute kommen. Der Scalado-Standort in Lund soll neben den finnischen Orten Espoo und Tampere zu einem Hauptgeschäftsstandort von Nokia werden. Die Übernahme soll im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Nähere Informationen gab Nokia in der diesbezüglichen Pressemitteilung allerdings nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...