Nokia: Pilot-Auftrag aus Finnland für Mapping-Software Here und Location based Cloud-Dienste

Location Based Data

Dienstag, 30. Juni 2015 18:36
Nokia Here - Connected Cars

ESPOO/BERLIN (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia hat heute mitgeteilt, einen weiteren Auftrag für den eigenen Mapping-Service Here aus Finnland erhalten zu haben.

Der Kartendienst Here wurde demnach von finnischen Verkehrseinrichtungen für ein Pilotprogramm ausgewählt, um Fahrzeugen auf der Straße die Kommunikation von sicherheitsrelevanten Verkehrsdaten zu ermöglichen, die über das fahrende Automobil via Sensoren und Kameras gesammelt werden.

In der ersten Phase des Projektes soll die technologische Basis für das System entstehen. In der zweiten Phase, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 auf der Autobahn E18 zwischen Helsinki und Turku sowie auf dem Ring I und Ring III der Helsinki Region startet, sollen rund 1.000 Fahrer am Programm teilnehmen. Die Pilot-Phase soll dann Ende 2017 abgeschlossen sein.

Nach dem Automobil-Analystenhaus SBD sollen im Jahr 2020 rund 33 Millionen der weltweit verkauften Fahrzeuge über eine im Fahrzeug eingebaute Internetverbindung verfügen (Connected Cars).

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...