Nokia: Operatives Ergebnis von Nokia Networks bricht ein

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 30. April 2015 09:58
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia hat heute die lang ersehnten Zahlen für das erste Quartal 2015 bekannt gegeben. Während der Umsatz in allen Bereichen anzog, brach das Ergebnis im Kerngeschäft jedoch stark ein. Entsprechend deutlich geben Nokia-Aktien im frühen Handel nach.

In den ersten drei Monaten 2015 erwirtschaftete Nokia einen Umsatz von 3,2 Mrd. Euro, der sich damit um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal verbesserte. Das operative Ergebnis (Non-IFRS) reduzierte sich dagegen von 305 Mio. auf 265 Mio. Euro. Damit ging die operative Gewinnmarge von 11,4 Prozent auf 8,3 Prozent zurück. Insgesamt erwirtschaftete Nokia ein Nettoergebnis von 181 Mio. Euro, das somit um 65 Prozent über dem Vorjahreswert lag. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,05 Euro nach 0,03 Euro in 2014.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...