Nokia nimmt mit Lumia 1520 Samsung ins Visier

Phablet-Markt

Donnerstag, 7. November 2013 08:27
Nokia_Lumia.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Nokia hat im Rahmen der Nokia World 2013 mit dem Nokia Lumia 1520 seinen ersten Windows Phone-basierten Phablet präsentiert. Das 6-Zoll große Gerät kann nunmehr für 199 US-Dollar beim US-Mobilfunk-Carrier AT&T mit Vertrag vorbestellt werden, wie das Wall Street Journal berichtet.

Damit ist der Nokia-Phablet um rund 90 US-Dollar günstiger zu haben als das Konkurrenzprodukt von Samsung, der Galaxy Note 3. AT&T darf das Lumia 1520 in den USA exklusiv vermarkten, nachdem sich AT&T zuvor die exklusiven Vermarktungsrechte für das Lumia 900, 920 und 1020 in den USA gesichert hatte. Die Vorbestellungen für den Nokia-Phablet sollen am 15. November zur Auslieferung kommen, wobei das Lumia 1520 in verschiedenen Farben (Schwarz, Weiß, Gelb und Rot) verfügbar sein wird. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...