Nokia nimmt mit Lumia 1520 Samsung ins Visier

Phablet-Markt

Donnerstag, 7. November 2013 08:27
Nokia_Lumia.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Nokia hat im Rahmen der Nokia World 2013 mit dem Nokia Lumia 1520 seinen ersten Windows Phone-basierten Phablet präsentiert. Das 6-Zoll große Gerät kann nunmehr für 199 US-Dollar beim US-Mobilfunk-Carrier AT&T mit Vertrag vorbestellt werden, wie das Wall Street Journal berichtet.

Damit ist der Nokia-Phablet um rund 90 US-Dollar günstiger zu haben als das Konkurrenzprodukt von Samsung, der Galaxy Note 3. AT&T darf das Lumia 1520 in den USA exklusiv vermarkten, nachdem sich AT&T zuvor die exklusiven Vermarktungsrechte für das Lumia 900, 920 und 1020 in den USA gesichert hatte. Die Vorbestellungen für den Nokia-Phablet sollen am 15. November zur Auslieferung kommen, wobei das Lumia 1520 in verschiedenen Farben (Schwarz, Weiß, Gelb und Rot) verfügbar sein wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...