Nokia: Neue Java-Umgebung vorgestellt

Dienstag, 14. Januar 2003 10:41

Nokia Oyj (Stockholm: NOKI; NYSE: NOK; WKN: 870737), das weltweit führende Unternehmen im Bereich Mobilfunk, hat am heutige Tag die neue Version seiner Entwicklungsplattform J2ME vorgestellt. Damit können Entwickler neue Applikationen in Java-Umgebung für Mobilfunkgeräte programmieren.

Die Nokia Developers Suite ermöglicht es den Entwicklern, neue downloadfähige Applikationen zu entwickeln. Die Javaimplementierung ist speziell für kleine Elektronik-Konsumgüter. Nokia kündigte zudem an, künftig in vielen seiner Geräte eine Javaimplementierung einzubauen.

Die Nokia-Aktie steigt am Dienstag in der ersten Handelsstunde um 1,79 Prozent und notiert mit 15,88 Euro. (geu)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...