Nokia Networks modernisiert irische Netze

Netzwerkausrüstung

Freitag, 22. August 2014 14:27
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia Networks kann sich über einen Auftrag aus Irland freuen. Mobilfunk-Netzbetreiber Three Ireland beauftragte den finnischen Netzausrüster mit der technischen Aufrüstung der vorhandenen 2G- und 3G-Netze in dem westeuropäischen Inselstaat.

Three Ireland, nach der jüngsten Akquisition von O2 Ireland die Nummer zwei auf dem irischen Mobilfunkmarkt hinter Marktführer Vodafone, orderte bei den Finnen moderne Basisstationen für seine älteren Netzwerke sowie ein Cloud-basiertes Steuerungssystem zu deren Betrieb. Der Auftrag ist Teil einer 300 Mio. Euro schweren Investitionskampagne vonThree Ireland. Irischen Presseberichten zufolge könnte der aktuelle Auftrag ein Volumen im Bereich von 100 Mio. Euro haben.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...