Nokia Networks: Fokus liegt im mobilen Bereich

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 26. Februar 2015 11:19
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia Networks will in puncto Netzoptimierung einen neuen Fokus legen: Apps und Devices sollen künftig im Zentrum der Aktivitäten stehen.

Mit neuen Services will Nokia Networks für Mobilfunknetzbetreiber transparenter machen, wie Applikationen und Geräte die Netzressourcen nutzen. Dazu soll es ein neues Service-Portfolio geben, das sich auf die Performance von Geräte und Applikationen konzentriert.

Die Netzwerk-Division der Nokia Oyj (WKN: 870737), Nokia Networks, bildet mit 3,4 Mrd. Euro Umsatz das Kerngeschäft von Nokia und wuchs im vierten Quartal um acht Prozent. Das mobile Breitbandgeschäft erhöhte sich indes um 13 Prozent. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Nokia, Telekommunikation und/oder Mobile via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...