Nokia mit WiMax-Handys ab 2008

Montag, 16. April 2007 00:00

HELSINKI - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>) will mit dem Verkauf von ersten WiMAX-Mobiltelefonen im Frühjahr 2008 beginnen, erklärt das Unternehmen am heutigen Montag.

Damit zieht der finnische Konzern mit dem US-Mobilfunker Motorola gleich, der ebenfalls für das Jahr 2008 erste WiMAX-Handys ankündigt. Der alternative Funkübertragungsstandard WiMAX wird vor allem von Intel, Nokia und Samsung verstärkt unterstützt. Mit dem Standard lassen sich kostengünstig und einfach hohe Datenvolumina über weite Strecken übertragen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...