Nokia mit Vodafone, Idea Cellular und Uninor in Gesprächen für 4G

Mobilfunknetze

Donnerstag, 19. Februar 2015 10:55
Nokia

NEU-DELHI (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsnetzbetreiber Nokia Networks befindet sich zurzeit mit einigen anderen Netzbetreibern in Gesprächen. Es geht um die Bereitstellung von 4G-Netzen in Indien.

Nokia steht derzeit in Verhandlungen mit den Netzbetreibern Vodafone, Idea Cellular und Uninor für die Bereitstellung von 4G-Netzen in Indien. Wie die Economic Times berichtet, will Nokia nach den Kooperationen mit diesen Netzbetreibern für 2G- sowie 3G-Dienste die Zusammenarbeit nun auch auf 4G-Dienste erweitern. Zudem will Nokia auch die Single Radio Access Network Technologie anbieten, mit der ein Carrier ein Netzwerk für 3G- und 4G-Dienste gleichzeitig nutzen kann.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...