Nokia Marktführer bei Smartphones in China

Mittwoch, 17. Dezember 2008 19:12
Nokia

ESPOO - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) ist nach einer Marktstudie des chinesischen Marktforschungsunternehmens CCID Consulting der unangefochtene Marktführer bei Smartphones in China. Mit großem Abstand folgt Motorola auf dem zweiten Platz.

Nokia dominierte mit einem Marktanteil von 69,3 im dritten Quartal 2008 das Geschäft mit Smartphones in China. Weit dahinter lag Motorola als die Nummer Zwei mit einem Marktanteil von 19,9 Prozent. Damit kontrollieren die beiden Hersteller knapp 90 Prozent des chinesischen Marktes. Dopod und Samsung folgen mit einem Anteil von 4,7 Prozent bzw. 2,5 Prozent an den chinesischen Smartphone-Verkäufen. Sony Ericsson erzielte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2008 einen Marktanteil von 0,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...