Nokia: Mapping-Dienst Here auf 50 Länder ausgeweitet

Online-Kartendienste

Montag, 22. Juni 2015 17:39
Nokia

ESPOO/BERLIN (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia hat heute mitgeteilt, dass der eigene Mapping-Service Here nun in weiteren Ländern zur Verfügung steht.

Nokia hat demnach den eigenen Echtzeit-Mapping-Dienst Here auf weitere Länder ausgeweitet. Bisher war der Kartendienst in 44 Ländern erhältlich, nun sind es 50 Länder.

Im nächsten Monat sollen die arabischen Länder Bahrain, Kuwait, Oman und Katar hinzukommen. In Europa wurde der Here-Dienst auf die Länder Bulgarien und Rumänien ausgeweitet.

Meldung gespeichert unter: Mapping

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...