Nokia Lumia kommt gut an - über eine Million Einheiten verkauft?

Montag, 23. Januar 2012 10:24
Nokia_Lumia800.gif

HELSINKI (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia ist mit dem Windows Phone basierten Lumia-Modellen offenbar ein Erfolg gelungen. Die entsprechenden Lumia-Modelle sind in Europa seit November im Handel, seither hat das Unternehmen rund 1,3 Millionen Lumia-Telefone weltweit verkaufen können, berichtet Bloomberg mit Verweis auf Analystenschätzungen.

Die Schätzungen der Analysten bewegten sich zuletzt zwischen 0,8 bis 2,0 Millionen verkauften Einheiten. Storebrand Asset Management Analyst Espen Furnes spricht von viel versprechenden Zahlen.

Der Erfolg der neuen Lumia-Modelle gilt entscheidend, ob Nokia (NYSE: NOK, WKN: 870737) den Abwärtstrend der vergangenen Jahre stoppen konnte. Nokia hatte im Vorjahr den Symbian-Betriebssystem den Rücken gekehrt und sich für Windows Phone als Hauptplattform für kommende Smartphone-Modelle entschieden.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...