Nokia liefert mit dem N9 erstes MeeGo Smartphone aus

Dienstag, 27. September 2011 16:28
Nokia-N9.gif

HELSINKI (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia hat mit dem Nokia N9 das erste und einzige MeeGo Smartphone auf den Markt gebracht und an erste Kunden ausgeliefert, die das Gerät vorbestellt haben, wie der Branchendienst Engadget berichtet.

Das Besondere am N9 ist die Benutzoberfläche. Das Smartphone hat keine Buttons und wird lediglich mit einem Wisch (swipe) gesteuert. Auf dem Handy warten drei Hauptübersichten auf den Nutzer: Applications, Events und Live Applications.

Das mit einem 3,9-Zoll großen AMOLED-Display ausgestattete N9 kommt mit einer 8-Megapixel Kamera (Autofokus) aus dem Hause Carl Zeiss daher und erlaubt Videoaufnahmen in HD-Qualität. Das Handy fungiert darüber hinaus als mobiles Internetradio und kommt mit Dolby Digital Plus daher. Ebenfalls mit an Board ist eine turn-by-turn Navigation und Karten für mehr als 100 Länder weltweit in mehr als 50 Sprachen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...