Nokia: Kein Comeback im Smartphone-Markt

Smartphones

Montag, 17. November 2014 09:13
Nokia

LONDON (IT-Times) - Das finnische Telekomausrüster Nokia hat sich auf dem Capital Markets Day zu den Gerüchten eines Smartphone-Comebacks geäußert. Zudem wurde die Strategie für die nächsten Jahre präsentiert.

Bei dem Analystentreffen in London hat sich Nokia CEO Rajeev Suri zu den Gerüchten um ein Comeback von Nokia auf dem Smartphone-Markt geäußert. Demnach sei zurzeit kein Comeback mit Mobiltelefonen der Marke Nokia für den Verbraucher geplant. Allerdings würde Nokia auf Dauer durch Lizenzverträge auf den Konsumenten-Markt zurückkehren. Laut dem Branchenportal ZDNet will Nokia sich in den nächsten Jahren auf die Segmente Netzwerke, Here Mapping (Kartendienst) sowie das Technologie-Business konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...