Nokia kann Nachfrage nach N1 Tablet nicht erfüllen

Tablet PCs

Freitag, 16. Januar 2015 07:57
Nokia N1 Tablet

NEW YORK (IT-Times) - Schon in der Vorwoche waren die ersten 20.000 Nokia N1 Tablets in China binnen weniger Minuten ausverkauft. Am Vortag brachte Nokia ein zweites Kontingent seines Android-Tablets in China an den Start, doch auch dieses Kontingent war binnen Minuten vergriffen, berichtet der Branchendienst GSMArena.

Nach dem Ausverkauf soll ein drittes Kontingent in China ab dem 22. Januar 2015 verfügbar sein. Wie viel Nokia N1 Tablets die Finnen bislang verkaufen konnten, wurde zunächst nicht bekannt. Das Nokia N1 Tablet kommt mit einem 7,9-Zoll großen Display und mit einem Intel Atom Z3580 System-on-Chip (SoC) daher, der mit 2,3GHz getaktet (Quad-Core CPU) ist. Zudem verfügt der Nokia N1 Tablet über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, sowie eine 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Der 5.300mAh Akku soll für lange Batterielaufzeiten sorgen. Auf dem Tablet mit 2GB RAM-Speicher kommt Android 5.0 zum Einsatz. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...