Nokia jagt BlackBerry US-Kunden ab

Smartphones

Donnerstag, 21. Februar 2013 17:38
Nokia

ESPOO (IT-TIMES) - Nokia hat gegen Wettbewerber BlackBerry einen kleinen Sieg erzielen können: Der US-Shopping-Gigant "Mall of America" ersetzt das bisherige Dienst-Smartphone BlackBerry durch das Lumia 920.

Grund für den Wechsel des Mall of America-Managements vom BlackBerry zum Flaggschiff-Smartphone der Finnen sei die enge Integration des Lumia 920 mit den Produkten von Microsoft gewesen, dabei vor allem die vorinstallierte Microsoft Office Suite. Das Nokia Lumia arbeitet auf der Windows Phone 8-Plattform und ermöglicht den direkten Zugang zu Programmen wie Outlook, Excel und PowerPoint sowie zu allen Apps und Services von Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...