Nokia ist nun nicht mehr Herr in den eigenen vier Wänden

Mobiltelefonhersteller

Mittwoch, 12. Dezember 2012 16:27
Nokia.gif

ESPOO (IT-Times) - Was das Unternehmen bereits angekündigt hatte, ist nun endgültig. Das Hauptquartier von Nokia in Espoo (Finnland) gehört nun zum Unternehmen Exilion.

Anfang Dezember hieß es, dass Nokia die Unternehmenszentrale im finnischen Espoo für 170 Mio. Euro an das ebenfalls finnische Unternehmen Exilion verkaufen wolle. Gleichzeitig einigten sich die beiden Vertragspartner im Zuge eines sogenannten Rückmietverkaufs auf ein langfristiges Leasing-Arrangement. Heute teilte Nokia nun mit, dass die Transaktion abgeschlossen sei. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...