Nokia: indische Mitarbeiter bangen um ihre Zukunft

Personalie

Dienstag, 18. März 2014 11:21
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Die Mitarbeiter des Nokia-Werks im indischen Chennai wollen morgen mit der Führung ihres Arbeitgebers über ihre Zukunft diskutieren. Der Standort des finnischen noch Smartphone-Herstellers war zuletzt im Rahmen eines Steuerstreits mit der indischen Regierung ins Kreuzfeuer geraten.

Für die Mitarbeiter am Nokia-Standort im indischen Chennai sieht die Lage aktuell gleich doppelt prekär aus. Auf der einen Seite ist ihr Arbeitsplatz zu einem der Hauptaustragungsorte des Steuerstreits zwischen der indischen Regierung und dem finnischen Telekommunikationsunternehmen geworden, auf der anderen Seite soll das Werk im Zuge des Verkaufs der Mobile Device Sparte von Nokia in den Besitz von Microsoft übergehen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...