Nokia: Here entwickelt Location Based Cloud Technologie für Fahrzeuge

Location Based Data

Dienstag, 23. Juni 2015 17:52
Nokia Here - Connected Cars

BERLIN (IT-Times) - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia hat heute mitgeteilt, dass der eigene Mapping-Service Here als Live Mapping-Dienst für Automobile weiterentwickelt werden soll.

Demnach hat Nokia für den Kartendienst Here eine Interface Spezifikation veröffentlicht, die definiert, wie von Automobilen auf der Straße gesammelte Sensordaten in die Cloud via Sensoren aufgenommen werden können.

Nokia will das Interface als Lizenz der Automobilindustrie zur Verfügung stellen, um große Datenmengen, die von der Straße via Sensoren in Automobilen aufgenommen werden, in die Cloud zu liefern, um sie dann auszuwerten und zu nutzen. So wäre es beispielsweise denkbar, Unfälle und Staus zu vermeiden bzw. zu reduzieren.

Ziel von Nokia Here ist es, mit Hilfe derartiger Entwicklungen die Automobilindustrie bei der Entwicklung neuer Technologien wie Elektronischer Horizont und Automatisches Fahren zu unterstützen.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...