Nokia hält mit Kamera Einzug auf den Virtual Reality-Markt

Virtual Reality Kameras

Mittwoch, 29. Juli 2015 10:21
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Offenbar strebt der finnische Telekommunikationsgigant Nokia den Sturm auf einen völlig neuen Markt an: Insidern zufolge wird derzeit an Plänen zum Einstieg auf den Virtual Reality-Markt gebastelt.

Schon am heutigen Mittwoch wurden die Pläne enthüllt, wie die Financial Times berichtet. Das erste Produkt in einer ganzen Reihe von Equipment soll in diesem Zusammenhang die „Ozo camera“ darstellen - eine Virtual Reality-Kamera, die das Spiel- sowie TV-Erlebnis deutlich verbessern soll.

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...