Nokia: Großauftrag aus Thailand

Montag, 6. Juni 2005 15:29

HELSINKI – Der finnische IT-Konzern Nokia (WKN: 870737<NOA3.FSE>) hat heute bekannt gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit dem thailändischen Mobilfunkanbieter Access Communications (DTAC) ausgeweitet hat. Nokia soll für einen dreistelligen Millionenbetrag das Mobilfunknetz von DTAC modernisieren.

Zu den von Nokia zu erbringenden Leistungen zählt die Installation des Nokia NetAct ™ Netzwerk- und Service-Management Systems. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 212 Mio. US-Dollar und erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Nokia-Vizechef Sigve Brekke äußerte sich zuversichtlich, dass DTAC mit Hilfe der von seinem Unternehmen eingesetzten Technik bisher entlegene Gebiete abdecken und so ein größeres Potenzial an Nutzern ausschöpfen kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...