Nokia glänzt weiterhin

Donnerstag, 2. August 2007 00:00

ESPOO - Die Nokia Oyi (WKN: 870737) gab heute die Ergebnisse des zweiten Quartals und des ersten Halbjahres bekannt. Der Mobilfunkausrüster und -gerätehersteller konnte Umsatz und Gewinn steigern, lediglich das Joint Venture schwächelte.

Der Umsatz des zweiten Quartals erhöhte sich um 28 Prozent auf 12,5 Mrd. Euro. Es wurde ein operativer Gewinn von 2,3 Mrd. Euro ausgewiesen nach 1,5 Mrd. Euro im Vorjahr, ein Plus um 57 Prozent. Die operative Marge erhöhte sich von 15,3 Prozent auf 18,7 Prozent. Nokia erzielte einen Nettogewinn in Höhe von 2,8 Mrd. Euro (2006: 1,1 Mrd. Euro). Der (verwässerte) Gewinn je Aktie verbesserte sich somit von 28 auf 72 Cent. Das Unternehmen wies einen operativen Cash Flow von 1,5 Mrd. Euro aus (2006: 0,9 Mrd. Euro).

Im ersten Halbjahr 2007 wurde ein Umsatz von 22,4 Mrd. Euro ausgewiesen nach 19,3 Mrd. Euro im Vorjahr. Der operative Gewinn belief sich auf 3,6 Mrd. Euro und verbesserte sich um 16,2 Prozent. Es wurde ein Nettogewinn von 3,8 Mrd. Euro erzielt, der damit über dem Vorjahreswert von 2,1 Mrd. Euro lag. Der Gewinn je Aktie stieg von 53 Cent auf 96 Cent.

In der Unit Mobile Devices konnten im zweiten Quartal insgesamt 100,8 Millionen Geräte abgesetzt werden (Marktvolumen: rund 262 Millionen Units). Davon entfielen neun Millionen auf Telefone der N-Serie, zwei Millionen auf die E-Serie. In 2006 wurden im gleichen Zeitraum insgesamt rund 78 Millionen Telefone veräußert. Am nachfragestärksten war in 2007 der europäische Markt mit 27,1 Millionen Einheiten, gefolgt von Asien mit einem Absatz von 25,6 Millionen Stück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...