Nokia: Gemeinsam mit Foxconn und N1 gegen Apple

Tablets

Dienstag, 18. November 2014 11:46
Nokia N1

ESPOO (IT-Times) - Nokia nimmt es mit den Großen auf: Ein neues Tablet soll dem iPad von Apple Paroli bieten. Unterstützung holen sich die Finnen dafür vom Auftragsproduzenten Foxconn.

Einige Monate nachdem Nokia die eigene Mobiltelefon-Sparte an Microsoft verkauft hat, startet man wieder mit eigenen Produkten auf dem Markt: N1 heißt das angekündigte, Android-basierte und von Foxconn produzierte Gerät, das laut einer Pressemitteilung im ersten Quartal des kommenden Jahres auf den Markt kommen soll. Die Besonderheit des Tablets ist das intelligente „Z Launcher“-Interface, das die Bedürfnisse und Routinen des Nutzers speichern und dadurch zeit- und ortsbasiert Vorschläge und Handlungshilfen bieten soll. Foxconn wird neben der Produktion auch für den Vertrieb zuständig sein.

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...