Nokia geht Vertriebskooperation mit russischer Mobile Telesystems ein

Freitag, 5. Juni 2009 18:34
nokia_N95_8GB.jpg

MOSKAU - Der größte russische Mobilfunknetzbetreiber Mobile TeleSystems (WKN: 501757) geht mit dem finnischen Mobiltelefonhersteller Nokia (WKN:870737) eine strategische Partnerschaft ein.

Das erste gemeinsame Projekt der beiden Unternehmen wird der Verkaufsstart des Nokia N97, das von Nokia selbst als „Flagship Mobile Computer“ bezeichnet wird. Die Vereinbarung wurde heute beim St. Petersburg International Economic Forum unterschrieben und beinhaltet unter anderem die direkte Belieferung von Nokia Produkten an das Vertriebsnetzwerk von Mobile TeleSystems (MTS). Außerdem sind gemeinsame Marketing Kampagnen sowie ein spezielles Schulungsprogramm für MTS Vertriebsmitarbeiter geplant.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...