Nokia erweitert Video-Angebot

Dienstag, 2. Oktober 2007 16:33
Nokia

ESPOO - Der finnische Telekommunikationsausrüster und Gerätehersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) will das mobile Video-Angebot weiter ausbauen. Aus diesem Anlass gab das Unternehmen heute Kooperationen mit verschiedenen Medienanbietern bekannt.

Der neue Videodienst ist auf die N-Serie von Nokia zugeschnitten. Zu den Content-Lieferanten gehören zukünftig auch CNN, IBN, Jamba, Sony Pictures, RooftopComedy, ROK und Versaly Entertainment. Die Bereitstellung der Inhalte wird, wie auch bei früheren Kooperationen, über das Nokia Video Center erfolgen. Bislang arbeitet das finnische Unternehmen auf diese Weise unter anderem mit YouTube und Reuters zusammen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...