Nokia erweitert Telefónica Móvils GSM/EDGE Netzwerk in Chile

Mittwoch, 5. Mai 2004 16:06
Nokia

Nokia Corp. (WKN: 870737): Der finnische Telekommunikationsausrüster hat einen Vertrag mit dem Mobilfunkunternehmen Telefonica Chile für die nationale Ausweitung des GSM-Netzwerkes geschlossen.

Nokia wird demnach das gesamt Mobilfunknetz modernisieren und die dazugehörigen Basisstationen liefern, installieren und warten.

Nokia ist Hauptlieferant der Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica Móvil Chile. Ende 2003 führte Telefónica Móvil Latein Amerikas ersten kommerziellen EDGE Service in Zusammenarbeit mit Nokia ein. EDGE bedeutet Enhanced Data for GSM Evolution und ist eine Erweiterung des bestehenden GSM Mobilfunknetzes. (bmb)

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...