Nokia: Erstes Tetra-Netzwerk in Bulgarien

Dienstag, 27. Mai 2003 16:21

Nokia Corp. (NYSE: NOK<NOK.NYS>,WKN: 870737<NOA3.FSE>) hat am heutigen Tag mitgeteilt, dass sie in Bulgarien das erste Tetra-Netzwerk auf dem Balkan in betrieb genommen hat. Das Netzwerk wurde auf Bitten der bulgarischen Polizei aufgebaut. Finanziert wurde die Investition durch das PHARE-Programm der Europäischen Union.

Die TETRA-Technologie ist ein von der ETSI gebilligter und von der Europäischen Union adaptierter Standard für die Übertragung von sensiblen Daten. Nutzer der TETRA-Netzwerke sind vor allem Polizeistation, Krankenhäuser und Anstalten für zivile Sicherheit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...